NUR FÜR MEDIZINISCHES FACHPERSONAL

Diese Website ist eine globale Informationsquelle. Sie ist nur für Angehörige des Gesundheitswesens außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt, die an Informationen über Foundation Medicine® interessiert sind. Diese Website ist nicht dazu bestimmt, medizinische Beratung und/oder Behandlungsempfehlungen zu geben.

Diese Website wird von Roche als Partner von Foundation Medicine® erstellt.

Umfassender Ansatz für molekulares Tumorprofiling

Der Ansatz des umfassenden molekularen Tumorprofilings von Foundation Medicine® analysiert krebssassoziierte Gene, um klinisch relevante genomische Veränderungen und genomische Signaturen zu identifizieren. Dadurch können möglicherweise auch die Behandlungsoptionen von Patientinnen und Patienten erweitert werden.*2-9 Ärztinnen und Ärzte erhalten dann einen strukturierten, ausführlichen Bericht, der die klinische Entscheidungsfindung unterstützt, indem er Einblicke in das Genomprofil des Tumors der Betroffenen sowie damit verbundene zielgerichtete Therapien, Immuntherapien und relevante klinische Studien bereitstellt.10

MSIMIKROSATELLITEN-INSTABILIT*REKOMBINA-TIONENKOPIENZAHL-VARIATIONINSERTIONDELETIONBASEN-SUBSTITUTIONErkanntGENOMISCHE SIGNATURENGENOMISCHE ALTERATIONENErkanntErkanntErkanntGemessenGemessenTUMOR-MUTATIONSLASTTMB

* TMB und MSI werden im FoundationOne®CDx und FoundationOne®Heme Bericht ausgewiesen, bTMB und MSI-High bei FoundationOne®Liquid CDx.

Wir bieten ein hochwertiges Serviceportfolio an

Unser umfänglicher Service trägt dazu bei, Behandlungsstrategien für Patientinnen und Patienten in unterschiedlichen klinischen Situationen zu optimieren und zu personalisieren.1-9

Übersicht der FoundationOne®-Services

¥¥¥¥¥¥ÜberblickProbenartFFPEPeripheresVollblutFFPE, peripheresVollblut,KnochenmarkaspiratGenpanel324 (DNA)Tumormutationslast (TMB) / Tumormutationslastaus Blut (bTMB)Mikrosatelliteninstabilität(MSI)Verlust der Heterozygotie(Loss of heterozygosity,LoH)Tumorfraktion (TF)Tumorprofiling mittelsGewebebiopsie für solideTumore. Basierend auf unsererumfassenden Plattform,die analytisch undvonder US-Gesundheitsbehörde(FDA) klinischvalidiert wurde‡2,11,12Tumorprofiling mit LiquidBiospy für solideTumore.Basierend auf unsererumfassenden Plattform,die analytisch undvonder US-Gesundheitsbehörde(FDA) klinischvalidiertwurde§13-15ValidiertesTumorprofilingmittels Gewebe- undBlutbiopsie für Sarkomeund hämatologischeErkrankungen16,17324 (DNA)406 (DNA)und 265 (RNA)(MSI-High)Grundlage für effiziente,personalisierteBehandlungsentscheidungenUnterstützt effiziente, personalisierteBehandlungsentscheidungenmittels nur einer Blutprobe,Für diagnostische,prognostischeund prädiktive Einblickezur Unterstützungder Behandlung

Gemeinsames Engagement von Roche, Foundation Medicine® und dem Universitätsspital Zürich

Im Rahmen unseres langjährigen Engagements für den Fortschritt in der personalisierten Medizin, ist Foundation Medicine® als führendes Unternehmen im Bereich der molekularen Erkenntnisse Mitglied der Roche-Gruppe geworden. 

Mittels führender Technologie, Validierung und Erfahrung bei der Entwicklung von Krebsprofilen bieten Roche und Foundation Medicine personalisierte Behandlungsstrategien für Ihre Patientinnen und Patienten.18

In der Schweiz werden die FoundationOne®-Dienstleistungen in Kollaboration mit dem Universitätsspital Zürich angeboten. Mit Hilfe eines schnellen und koordinierten Services rund um Ihre FoundationOne®-Bestellung setzt das Universitätsspital Zürich somit höchste qualitative Massstäbe.

Das umfassende molekulare Tumorprofiling von Foundation Medicine® basiert auf der Hybrid-Capture Next-Generation-Sequenzierungsmethode, welche in der Lage ist, sowohl neuartige als auch bekannte Varianten, einschließlich aller Klassen von genomischer Alterationen (Basensubtitutionen, Insertionen und Deletionen, Kopienzahlvariationen und Rekombinationen) sowie genomische Signaturen (zum Beispiel Tumormutationslast [TMB], Mikrosatelliteninstabilität [MSI] oder Verlust der Heterozygotie [LoH]) bei einer großen Anzahl an krebsassoziierten Genen zu erkennen. Das umfassende molekulare Tumorprofiling ist ein histologieübergreifender Diagnostikansatz, der bei allen Krebsarten anwendbar ist.

† Zugelassene Therapien werden nach den Evizenzkategorien des National Comprehensive Cancer Network (NCCN) alphabetisch aufgeführt (weitere Informationen zu den NCCN-Kategorien finden Sie im NCCN Compendium® unter www.nccn.org).

Die klinische Validierung zeigte eine nachgewiesene Konkordanz mit den folgenden Begleitdiagnotika/Companion Diagnostics: cobas® EGFR Mutation Test, Ventana ALK (D5F3) CDx Assay, Vysis ALK Break-Apart FISH Probe Kit, therascreen® KRAS RGQ PCR Kit, Dako HER2 FISH PharmDx® Kit, cobas® BRAF V600 Mutation Test, THxID® BRAF kit. Weitere Informationen finden Sie in den Technischen Spezifikationen von FoundationOne®CDx unter: www.rochefoundationmedicine.com/f1cdxtech.

§ Die klinische Validierung zeigte eine nachgewiesene Konkordanz mit den folgenden Begleitdiagnotika/Companion Diagnostics: cobas® EGFR Mutation Test v2, einem Clinical Trial Assay (CTA) auf Grundlage der Tumorgewebe-Polymerasekettenreaktion und einem extern validierten zirkulierenden zellfreien DNA basierenden Next-Generation-Sequenzierungsassay. Weitere Informationen finden Sie in den technischen Spezifikationen von FoundationOne Liquid® CDx unter: www.eifu.online/FMI/190070862.

¥ TMB und MSI werden im FoundationOne®CDx und FoundationOne®Heme Bericht ausgewiesen, bTMB und MSI-high bei FoundationOne®Liquid CDx.

 Der LoH-Status wird für Patientinnen mit einem Ovarialkarzinom im Report angegeben.

bTMB: Blood tumour mutational burden (Tumormutationslast aus Blut). FDA: US Food and Drug Administration [US Gesundheitsbehörde für Lebens- und Arzneimittel]. FFPE: formalinfixiert in Paraffin eingebettet. LoH: Loss of Heterozygosity (Verlust der Heterozygotie). MSI: Mikrosatelliteninstabilität. NCCN: National Comprehensive Cancer. NGS: next generation sequencing (Sequenzierung der nächsten Generation). TMB: tumour mutational burden (Tumormutationslast).

M-CH-00002384 (Juni 2022)

Verweise
  1. Hallmarks of cancer: the next generation Hanaha and al, Cell 2011 Mar 4;144(5):646-674.
  2. Frampton GM et al. Development and validation of a clinical cancer genomic profiling test based on massively parallel DNA sequencing. Nat Biotechnol 2013; 31(11): 1023–1031.
  3. Drilon A et al. Broad, Hybrid Capture-Based Next-Generation Sequencing Identifies Actionable Genomic Alterations in Lung Adenocarcinomas Otherwise Negative for Such Alterations by Other Genomic Testing Approaches. Clin Cancer Res. 2015 Aug 15;21(16):3631-3639.
  4. Rankin A et al. Broad Detection of Alterations Predicted to Confer Lack of Benefit From EGFR Antibodies or Sensitivity to Targeted Therapy in Advanced Colorectal Cancer. Oncologist. 2016;21(11):1306-1314.
  5. Ross JS et al.  Nonamplification ERBB2 Genomic Alterations in 5605 Cases of Recurrent and Metastatic Breast Cancer: An Emerging Opportunity for Anti-HER2 Targeted Therapies Cancer 2016; 122: 2654–2662. 
  6. Suh JH et al.  Comprehensive Genomic Profiling Facilitates Implementation of the National Comprehensive Cancer Network Guidelines for Lung Cancer Biomarker Testing and Identifies Patients Who May Benefit From Enrollment in Mechanism-Driven Clinical Trials Oncologist 2016; 21: 684–691.
  7. Ali SM et al.  Comprehensive Genomic Profiling Identifies a Subset of Crizotinib-Responsive ALK-Rearranged Non-Small Cell Lung Cancer Not Detected by Fluorescence In Situ Hybridization Oncologist 2016; 6: 762–770.
  8. Schrock AB et al. Comprehensive Genomic Profiling Identifies Frequent Drug-Sensitive EGFR Exon 19 Deletions in NSCLC not Identified by Prior Molecular Testing. Clin Cancer Res. 2016;22(13):3281-3285.
  9. Stratton MR et al. The cancer genome. Nature. 2009; 458(7239): 719–724.
  10. FoundationOne®CDx Sample Report. Available at: FoundationOne®CDx Beispielbericht Lungenkarzinom (Accessed March 2022).
  11. FoundationOne®CDx Technical Specifications, 2021. www.foundationmedicine.com/test/foundationone-cdx (Accessed Feb 2022).
  12. FoundationOne®CDx FDA Approval, 2017. Available at: https://www.accessdata.fda.gov/cdrh_docs/pdf17/P170019a.pdf (Accessed July 2021).
  13. FoundationOne®Liquid CDx Technical Specifications, 2021. https://www.foundationmedicine.com/test/foundationone-liquid-cdx (Accessed Feb 2022).
  14. Woodhouse R et al. Clinical and analytical validation of FoundationOne Liquid CDx, a novel 324-Gene cfDNA-based comprehensive genomic profiling assay for cancers of solid tumor origin. PLoS One. 2020;15(9):e0237802.
  15. FoundationOne®Liquid CDx FDA Approval, 2020. Available at: www.foundationmedicine.com/press-releases/445c1f9e-6cbb-488b-84ad-5f133612b721 (Accessed July 2021).
  16. FoundationOne®Heme Technical Specifications, 2021. www.foundationmedicine.com/genomic-testing/foundation-one-heme (Accessed Feb 2022).
  17. He J et al. Integrated genomic DNA/RNA profiling of hematologic malignancies in the clinical setting. Blood. 2016;127(24):3004-3014.
  18. Roche Media Release, 2018. Available at: https://www.roche.com/media/releases/med-cor-2018-06-19.htm (Accessed March 2022).